News

Intern. Junioren Open - Salzburg

28. Juni 2022

Mit dem Austrian Junior Open in Salzburg stand kurz vor den Sommerferien noch ein großes Turnier für unseren jungen Seibukaner unter 21 am Plan. Karate Union Walserfeld organisierte mit viel Erfahrung und Engagement ein Turnier mit über 800 Nennungen von mehr als 500 Sportlern aus 18 Nationen. Allein schon diese Zahlen zeigen, dass hier die internationale Konkurrenz stark ist und auch für die schon etwas turniererfahrenen Youngsters eine große Herausforderung darstellte. Für einige wenige „Minis“ ergab sich dann noch die Möglichkeit, im Kumite anzutreten und im Wettstreit mit anderen österreichischen Kids Erfahrung zu sammeln.

So trafen sich am Samstag, 25.06.2022, gegen halb neun Evelyn Galateanu, Andreas Ackerbauer, Werner Mayr, Andrej Markovic, Ben Dzafic, Fabio Kimmersdorfer und Hem Mala Hamza begleitet von Eltern und Geschwistern mit den Coaches Oliver Hagleitner, Lisa Pointner und Sabine Ackerbauer in Salzburg in der Walserfeld Halle. Denis Huskic musste krankheitsbedingt leider daheimbleiben.

Den Anfang machte Werner im Kata U16. Seine Stärken liegen zwar eindeutig im Kumite, trotzdem findet er immer mehr Gefallen am Kata und musste zum Antreten in dieser Kategorie nicht überredet werden. Gegen die starke Konkurrenz in seiner Altersklasse war er aber chancenlos und schied bereits in der ersten Runde aus. Andreas versucht nicht nur im Kumite, sondern auch im Kata mit seinen Alterskollegen Schritt zu halten, was angesichts der hohen Katas, die bereits in U14 fast schon Standard sind, und der auf diese Disziplin spezialisierte Konkurrenz gar nicht so einfach ist. Das Los teilte ihm aus 21 Gegner in der ersten Runde einen Italiener zu, der er es bis ins Finale schaffte. Damit durfte er noch in der Repechage antreten und dort erreichte Andreas einen 9. Platz!

Nach der Mittagspause ging es weiter mit den Kumite-Bewerben. Bei Andrej, Ben, Fabio und Hem war die Aufregung verständlicherweise groß: sechs Kampfflächen auf engem Raum mit entsprechendem Lärmpegel. Das ist viel Ablenkung für die Kids. Dazu die Wartezeit im dicht gedrängtem Aufwärmbereich. Trotzdem konnte jeder eine Medaille mit nach Hause nehmen: Fabio Silber, Andrej, Ben und Hem jeweils Bronze! 

Parallel dazu war Andreas am Start; auch hier teilte ihm das Los mit dem späteren Sieger dieser Kategorie gleich zu Beginn einen starken Gegner zu. In der Repechage versuchte Andreas seine Chance zu nützen und erreichte immerhin einen 7. Platz! Evelyn war als nächste an der Reihe, sie musste sich aber bereits in der ersten Runde knapp einer erfahrenen Italienerin geschlagen geben. Werner, der in letzter Zeit besonders viel und motiviert trainiert hat, dachte sich wohl, dass die „Großen“ so ganz ohne Medaille doch nicht heimfahren könnten, und schaffte es angefeuert von seinen Teamkollegen in seiner Gewichtskategorie Bronze zu erreichen! Der Jubel über die gewonnene Medaille war entsprechend groß! Er trat dann später am Abend noch in der Open-Kategorie an; hier reichte aber nach dem langen Turniertag die Kraft nicht mehr und Werner erreichte nach zwei Kämpfen einen 9. Platz.

Insgesamt brachten die jungen Seibukaner 5 Medaillen und natürlich jede Menge Erfahrung mit nach Hause. Für alle heißt es jetzt erstmal: Erholen, aus den Erfahrungen lernen und weiter trainieren. Das nächste Turnier kommt bestimmt!

Beim Seibukan Linz gibt es nicht nur motivierte Wettkämpfer, sondern auch engagierte Schiedsrichter, die viel Zeit bei nationalen und internationalen Turnieren verbringen: Natalija Dayjman und Christian Pötzlberger waren auch beim Austrian Junior Open als Referee aktiv. Für Christian war es nach dem erfolgreichen Bestehen der sechsten und letzten EKF Referee Prüfung eine Woche zuvor das erste Turnier in der Heimat, bei dem er sein Wissen aus den schwierigen Prüfungen anwenden konnte. 

Wir bedanken uns bei den Coaches für ihre Unterstützung und gratulieren allen Teilnehmer sehr herzlich zu ihren Erfolgen!

Hier noch die Platzierungen im Detail:

Hem Mala Hamza (Kumite male U10 -28 kg): Silber 
Andrej Markovic (Kumite male U10 -34kg): Bronze
Ben Dzafic (Kumite male U10 -34kg): Bronze
Fabio Kimmersdorfer (Kumite male U10 +34kg): Bronze

Werner Mayr (Kumite individual male Cadets +70): Bronze
Andreas Ackerbauer (Kumite individual male U14 -45 kg): 7. Platz
Andreas (Kata individual male U14): 9. Platz
Werner Mayr (Kumite individual male U16 Open): 9. Platz

Fotogalerie